Windmaschine ECO Modell Benzin

 

DIE WELTWEIT EFFIZIENTESTEN WINDMASCHINEN FÜR FROSTSCHUTZ


Das „ECO-MODELL“ wurde speziell für kleinere Betriebe konzipiert und eignet sich um Flächen von 2 bis 4 Hektar vor Frost zu schützen.

Diese Frostschutztechnik basiert auf Luftverwirbelung und Rückführung der aufsteigenden, höher liegenden Wärme.
Auf ebenen Flächen ohne nennenswerte Höhenunterschiede und ohne Kaltluftdrift sollten die Windmaschinen 360°(Vollkreisrotation) rotieren um eine größtmögliche Fläche zu schützen.

Die Möglichkeit einer Teilkreisrotation des Turmes ermöglicht auch in Tälern oder an Hügeln einen effektiven Frostschutz, weil die kalten, tief liegenden Luftmassen abwärts bzw. talauswärts transportiert werden.
Eine Winkelverstellung am Gebläsekopf bringt zusätzliche Flexibilität bei der Anpassung der Maschine an die Fläche.

 

ALLOY FAN WITH STRAIGHTENING GUIDE VANES MANUAL START CONTROLS


Das Gerät „ECO-MODELL“ benötigt eine Rüstzeit von ca. 10 Minuten. Es sind keinerlei Baumaßnahmen notwendig wie z. B. ein Betonfundament o.ä.
Das Mobilgerät arbeitet sehr leise und ist äußerst sparsam im Betrieb.  Der Transport ist mit Traktor oder Geländewagen möglich. „Tow and Blow ECO-MODELL“ ist sehr kompakt und wendig, Eine Durchfahrt durch die Reihen von 3,5m Abstand, oder ein Betrieb in Hagelnetzanlagen ist durch die kompakte, aber doch hohe Bauweise in Arbeitstellung, möglich.

 

Das „ECO-MODELL“ arbeitet mit einem Honda Benzinmotor mit 23 PS, welcher mit dem Gebläse direkt gekoppelt ist. Der Motor wird manuell mit Schlüssel gestartet. Das Gebläse hat 8 Flügel mit 1 m Länge. Durch die Gebläseummantelung ist der Wirkungsgrad um ein mehrfaches höher als bei offenen Gebläsen. Die schlanke Dimension des Turmes sorgt für geringen Verlust an der Saugseite. Der Kraftstoffverbrauch liegt bei 5-6 l/Std.

 

TECHNISCHE DETAILS:

  • Benzinmotor Honda 23 PS, 2-Zylinder V-Motor "Industry Type" für Dauerbetrieb, Luftgeschwindigkeit 20 m/s (Schutzfläche bis 4 Ha)
  • Propeller gefertigt aus Aluminium Guss, Ummantelung mit abgerundeter Saugseite, Luftleibleche an der Ausgangsseite, Luftgeschwindigkeit 20 m/s
  • Betätigung des Turmes komplett hydraulisch
  • 4 Teleskopstützen für gute Standfestigkeit
  • Geräuschbelastung: 45 db/a 300 m
  • Transport mit Traktor oder Geländewagen mit Kugelkopfanhängerkupplung oder Zugöse
  • Wartung, Schmierung und Betankung kann vor Ort, in abgesenktem Zustand erfolgen  

 

WAS SIND DIE WESENTLICHEN VORTEILE  EINER MOBILEN TOW AND BLOW WINDMASCHINE ?

  • man kann mit dem eventuellen, natürlichen Kaltluftdrift in die gleiche Richtung arbeiten, oder im Vollkreis
  • keine Genehmigung notwendig
  • keinerlei Servicekosten wie TÜV o. ä.
  • Ersatzteile sind weltweit verfügbar
  • kein Flächenverlust durch ein Bauwerk
  • keine Installation nötig
  • Einsatz am gewünschten Platz
  • Rotation des Turmes in beliebige Richtung
  • sehr geringe Betriebskosten
  • hohe Betriebssicherheit und CE-Zertifiziert


BELÜFTUNG, TROCKNUNG, KÜHLUNG:  Das Mobilgerät „Tow and Blow“ kann auch für viele andere Zwecke eingesetzt werden. Beispielsweise für die Kühlung oder Trocknung von Früchten vor der Ernte.