Pivots

 

Pivots

Pivotsysteme werden in der Regel auf Großflächen eingesetzt zur Bewässerung von z.B. Mais, Getreide, Gemüse usw. Sie können durch verschiedenste Systeme dem jeweiligen Bodenbeschaffenheiten und Form des Feldes angepasst werden. Sie zeichnen sich durch den geringen Arbeitsaufwand den der Betreiber damit hat und natürlich durch die Zuverlässigkeit aus.

linearDie Linearmaschine kommt bei rechteckig geschnittenen Feldern bei denen eine Kreismaschine nicht die ganze Fläche beregnen würde zum Einsatz. 

 

Die Linearmaschine benötigt eine Führung damit sie gerade läuft. Technische Möglichkeiten sind die Grabenführung, Führung über eine Induktionsschleife oder eine Führung über GPS.

Die Wasserzuführung erfolgt über einen Schlauch oder über einen Kanal parallel zum Fahrweg.

Die Stromzuführung erfolgt über Schleppkabel oder einen Stromerzeuger auf der Maschine. Die Führung der Corner Maschine erfolgt über eine vergrabene Induktionsschleife.

linearmaschine

corner2Die Cornermaschine ist vom Aufbau her wie eine Kreismaschine. Allerdings ist bei dieser Maschine der letzte Turm gelenkt um Hindernisse oder Ecken (engl. Corner) zu umfahren. 

Die Cornermaschine kommt dann zum Einsatz, wenn auf Grund von Hindernissen keine Kreismaschine einsetzbar ist.

 

Die Führung der Corner Maschine erfolgt über eine vergrabene Induktionsschleife.  

 

Zum Beispiel auf folgenden Flächen:

corner

kreismaschineDie Kreismaschine ist die am häufigsten verbaute Anlage der Großberegner.

 

Die Vorteile dieser Maschine sind die großen Flächen die beregnet werden können und der sehr geringe Arbeitsaufwand. Mit einem Knopfdruck kann die Anlage gestartet werden und wenn das Feld beregnet ist schaltet sie sich automatisch wieder aus.

pivot